24 Jun 2013

Heute startet die Schwarzen Madonna Wallfahrtzug

0 Kommentare

Heute startet die Schwarzen Madonna Wallfahrtzug, zu einem viertägige Reise zwischen 24 und 28 Juni 2013. Es besucht Czestochowa, Krakau und die Basilika der Göttlichen Barmherzigkeit. Die Kopie der Statue des St. Maria von Csíksomlyó wird mit dieser Wallfahrt Zug nach Czestochowa gesendet werden, um 17.00 Uhr nach der Messe von St. Stephans Basilika. Wir freuen uns, in diesem besonderen Ausflug teilzunehmen!

Geistliche Führer: Bischöfe Dr. Beer Miklós, Katona István und József Tamás, Bátor Botond Paulus.
Hauptschirmherr: Dr. László Kövér, Präsident der Nationalversammlung von Ungarn
Schirmherren: Staatssekretär Dr. Pál Völner, Roman Kowalski, polnische Botschafter in Budapest und Dr. Gyurcsik Iván ungarische Botschafter in Warschau.

Route: Vác, Sturovo, Nové Zámky, Galant, Zilina, Zwardon / Grenze, Katowice, Czestochowa. Während der Fahrt spirituelle Programme werden stattfinden, öffentliche Gebete und Lieder, und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten werden ebenso vorgestellt.

Hier sind einige der wichtigsten Ereignisse der Wallfahrt Programm:

Montag 24. Juni
In St.Stephans Basilika, am Nachmittag um 17.00 Uhr Bischof János Székely hält eine Liturgie. Danach die Wallfahrt Zug beginnt seine Reise um die Kopie des St. Maria Statue aus Csíksomlyó nach Czestochowa zu nehmen.

Dienstag, 25. Juni
Wir erreichen in Czestochowa. Pauline Kloster Jasna Gora, Czestochowa – wir gehen zum Heiligtum. In die Kapelle Bischof Beer Miklós zusammen mit den Priestern wird eine besondere Liturgie ab 14.00 halten.

Mittwoch 26. Juni
Bischof József Tamás und der Geistlichen Klerus haltet eine festliche Liturgie um 11:00 Uhr in der Kapelle. Die Kopie der Statue von St. Maria aus Csíksomlyó wird als Geschenk in dieser Zeremonie vorgestellt.

Donnerstag 27. Juni
Bischof István Katona und der Klerus haltet eine heilige Liturgie von 9.00 Uhr in der Basilika der Göttlichen Barmherzigkeit in Krakau, an der Tag der König Szent László.

[zum Anfang]